Gemeinde Wahlhausen / Vereine / SV��Werratal��Wahlhausen

  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1


Willkommen beim SV Werratal Wahlhausen




Am Freitag dem 01.04.2022  lud der SV Werratal zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Vor den knapp 30 anwesenden Mitgliedern zog der 1.Vorsitzende Gero Kleingünther eine Bilanz der vergangenen fünf Jahre seit der Neustrukturierung. Dabei galt es zunächst, neben den sportlichen Aktivitäten, die kulturellen Höhepunkte wie Kirmes und Fasching einzubinden. Das ist bisher sehr gut gelungen, was die bis zur Coronapause erfolgreichen Veranstaltungen bewiesen. Auch die Mitgliederzahl ist in dieser Zeit auf ca. 90 gestiegen.

Im sportlichen Bereich haben wir keine Abteilung im Wettkampfbetrieb, so daß es sich hier auf einige Freizeitaktivitäten begrenzt. Im Anschluss informierte unser Kassenwart die Anwesenden über die Abrechnung der letzten Kirmes, welche nur im kleinen Rahmen stattfinden konnte. Aufgrund der fehlenden Einnahmen wie z.B. Tanzabende, wurde zwar auf Rücklagen zugegriffen, trotzdem eine positive Bilanz gezogen. Der Kassenbericht danach bezog sich auf zwei Geschäftsjahre (2020 u. 2021) und der Vorstand erhielt durch die Mitglieder die Entlastung. Ein wichtiger Punkt war die Planung der diesjährigen Kirmes. Unter Berücksichtigung der zu dem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen stellte der Vorstand seine Vorschläge vor. Ein großer Diskussionspunkt war der Samstag. Zum einen zieht dieser das auswärtige Publikum zum Tanz abends an, andererseits überschneidet sich dies mit dem Ständchenspielen. Der Vorschlag mit einem Tanzabend am Sonntag fand keine große Resonanz. Es kamen weitere Anregungen, so daß sich folgender Rahmen herauskristallisierte: Freitag, 30.09. Eröffnung mit Gottesdienst, anschl. Tanzabend Samstag, 01.10. Tanzabend Sonntag, 02.10. Gang zum Friedhof, anschl. Ständchen im Ort. Geplant ist am Sonntag ein gemeinsames Mittagessen auf dem Saal. In den nächsten Tagen werden die Bands kontaktiert sowie weitere organisatorische Vorbereitungen angestossen.

Den Abschluss bildete die Neuwahl des Vorstands. Die Wahlperiode war eigentlich im letzten Jahr abgelaufen, aufgrund der ausgefallenen JHV nun nachgeholt. Aus dem bisherigen sechsköpfigen Vorstand stellten sich der Vorsitzende Gero Kleingünther sowie Evelyn Großheim nicht zur Wiederwahl. Beiden wurde für ihr Engagement in den fünf Jahren gedankt. Bereits im Vorfeld sowie am Abend wurden Mitglieder auf ihre Bereitschaft im Vorstand mitzuarbeiten angesprochen. Mit Bianca Göttert sowie Arvid Gastrock-Mey erklärten sich zwei Vereinsmitglieder bereit. Erfreulich, daß hier auch die junge Generation gewillt ist mitzugestalten. Die Wahl erfolgte in offener Abstimmung, anschl. konstituierte sich der Vorstand und gab die Zusammensetzung bekannt.

1. Vorsitzende Anne Ehrenberg
2. Vorsitzender Markus Müller
Kassenwart Michael Zbierski
Schriftführerin Bianca Göttert
Beisitzer Gerd Grunewald und Arvid Gastrock-Mey

Im Anschluss übernahm die neue Vorsitzende die Versammlungsleitung, bedankte sich für das Vertrauen und bat um Diskussion zu offenen Fragen.

Ein paar Daten aus der Wahlhäuser Fußballhistorie 
Blick ins Archiv / Platzierungen, Spieler & Torschützenlisten

 
1930 begann in unserem Ort der organisierte Spielbetrieb. Die immer populärer werdende Sportart machte auch vor Wahlhausen nicht halt. Auf dem ,,Gries", einem Gelände nahe der Werra wurde um Punkte und Plazierungen gekämpft. Zunächst im Arbeiter-Sport-Verein, dann im Westdeutschen Spielbetrieb. Zu den ersten Aktiven und Gründern zählte auch Karl Zbierski. Leider dauerte diese Phase nur zwei Jahre, danach kickte der Rest im benachbarten Bad Sooden-Alllendorf weiter. Erst 1959 lebte der Fußball in Wahlhausen wieder auf. Der jetzige Sportplatz wurde in dieser Zeit geschaffen. Hier zählte Karl Zbierski zu den Mitbegründern. Unter dem neuen Vereinsnamen ,,BSG Traktor" spielten wir zunächst eine Saison und dann ab 1964 bis 1990 ununterbrochen in den Heiligenstädter Kreisklassen mehr oder weniger gute Rollen. Neben den eigenen Spielern vornehmlich aus Lindewerra und Wahlhausen bestimmten vor allem die Soldaten der hiesigen Grenzkompanie das Niveau entscheidend mit. Unsere größten Erfolge in dieser Zeit waren die Aufstiege in die 1. Kreisklasse 1968, 1970 und 1987 sowie die Endspiele im Pokalwettbewerb 1966 und 1970. Allerdings mußten wir auch Anfang der 1980er zwei Jahre in die 3. Kreisklasse. Die schlagartigen Veränderungen der Wende gingen auch an unserem Fußball nicht spurlos vorbei. Im Frühjahr 1990 mußten wir den eigenständigen Spielbetrieb einstellen, der Rest spielte im benachbarten Oberrieden weiter. Im gleichen Jahr erfolgte auch die Umbenennung unseres Vereines in ,,SV Werratal Wahlhausen". Erst zwei Jahre später waren wir wieder soweit, um mit einer eigenen Mannschaft am Fußballgeschehen im Eichsfeldkreis teilzunehmen. Der Start verlief überaus erfolgreich. Gleich in der ersten Saison gelang uns der Aufstieg in die 1. Kreisklasse, die wir nach nur einem Jahr wieder verlassen mußten. Seitdem kicken wir mit wechselndem Erfolg in der 2. Kreisklasse. Die besten Plazierungen gelangen uns hier in den letzten beiden Serien (1998: 2.Platz; 1999: 4.Platz)
 
 


  Kontakt
Gemeinde Wahlhausen
An der Heier 21
37318 Wahlhausen
  03 60 87 / 98 67 9
  wahlhausen@vghr.de

  Geschäftszeiten
Neue Sprechzeiten ab Juli 2022
Sprechzeiten Bürgermeisteramt
Mi: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
oder nach telef. Absprache
---------------------------------------
 
Bürger-Service

Steingraben 49
37318 Hohengandern
Telefon: +49 36081 / 622-0
Telefax: +49 36081 / 622-21
E-Mail: info@vghr.de

vg-hanstein-rusteberg.de
Anträge / Formulare der VG
VG Öffnungszeiten
Fahrpläne EW Eichsfeld (L 13)
Eichsfeldwerke (Entsorgung)
Geoportal-Thüringen
Finanzamt Mühlhausen

Impf-Terminvergabe Thüringen
Thüringer Aufbaubank


Für die Inhalte der Webseiten sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich


Unser Gemeinde Nachrichtenblatt
 
Ausgabe 169 vom September 2022
mit folgenden Themen:

  • Gemeindenachrichten
  • Neue Heimatliteratur
  • Kirmes 2022
  • Jagdgenossenschaft Wahlhausen
Nachrichtenblatt: Ausgabe_169_vom_September_2022

Wenn Sie über Neuigkeiten auf Wahlhausen.de informiert werden wollen, tragen Sie bitte Ihre Emailadresse ein.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.



 



Wahlhausen
© 2014 Gemeinde Wahlhausen
Kopieren des Inhaltes ohne Erlaubnis der Autoren nicht erlaubt! Alle Rechte vorbehalten!

Impressum / Haftungsausschluß / Datenschutzerklärung / Quellen | [Login Admin]| [Login Benutzer]
PHP Web Stat 2.8
Online 0  |  Heute 4  |  Gestern 9  |  12/2022 53  |  11/2022 790  |  
Maximum 176  |  Ø/Tag 14  |  Gesamt seit Januar 1999 1.382.207  |