Gemeinde Wahlhausen

  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1


 

Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Wahlhausen

Neues Buch zur Geschichte unseres Ortes erhältlich!
Unser Ortschronist Horst Zbierski hat in jahrelanger Sammelarbeit und Forschung ein historisches Werk über unseren Ort verfasst. Es umfasst ca. 230 Seiten mit insgesamt 550 Bildern, davon 230 in Farbe. Der Titel lautet: „Beiträge zur Geschichte von Wahlhausen“
Behandelt werden folgende 12 Themenbereiche:

1. Die ehemaligen Rittersitze,
2. Die franz. Fremdherrschaft von 1807 bis 1814,
3. Die Revolution von 1848 in Wahlhausen,
4. Schule im Ort bis 1975,
5. Die Gefallenen in beiden Weltkriegen u. Gedenken,
6. Postkarten vom Ort,

 
7. Gaststätten in Wahlhausen,
8. Werra / Walse Hochwasser
9. Bach Walse - Bedeutung für Ort und die Mühlen,
10. Die Werra u. Fährverkehr,
11. Gemeindesiegel, Wappen, Fahne,
12. Brunnen u. zentrale Wasserversorgung

 


In diesem Werk werden viele Fragen zur Geschichte von Wahlhausen beantwortet: Welche Rittergüter gab es bis 1945 im Ort? Wer besaß sie? Wie spielte sich das Leben dort ab? Wie erging es den Einwohnern unter der französischenFremdherrschaft von 1807 bis 1814? Geschichte der Wahlhäuser Schule vom 18. Jahrhundert bis zur Aufhebung und Umzug nach Wüstheuterode 1975? Was gab es für Gaststätten im Dorf? Unser Bach Walse und die Geschichte der Wahlhäuser Mühlen? Welche Bedeutung hatte die Werra für unseren Ort?
Nachdem im „Wahlhäuser Nachrichten-Blättchen“ bereits eine Drucklegung angekündigt und Interessen zum Erwerb des Buches angemeldet werden konnte, wird hiermit auch im Internet diese Möglichkeit geschaffen. In diesen zwei Wochen sind schon fast 30 Bestellungen eingegangen. Das bedeutet, dass der vorher kalkulierte Preis pro Exemplar von 30 € auf 25 € gesunken ist. Nur weil der Autor das Manuskript kostenlos zur Verfügung stellt und Uwe Stadolka das Manuskript ohne Entgelt zum Druck vorbereitet, kann dieser Preis gehalten werden.
Wer also Interesse an einem Erwerb hat, möchte sich bitte bei Horst Zbierski melden.

– Telefon: Festnetz 98629, Mobil: 0151 6146 1127
Email-Adresse: horst.zbierski@wahlhausen.de


Es kann auch gern vorher Einsicht in das Musterexemplar genommen werden.
Meldeschluss ist am 30. Oktober 2022 und der Druck erfolgt noch im Dezember, was die Möglichkeit schafft ein besonderes Weihnachtsgeschenk zu erwerben.


 

Unser Dorf liegt an der thüringisch/hessischen Grenze und in unmittelbarer Nachbarschaft des Kurortes Bad Sooden-Allendorf. Direkt am Werraufer gelegen, führt ebenfalls die Deutsche Märchenstraße durch unseren Ort. Eingerahmt wird die Dorfflur im Norden von einem Höhenzug des Eichfeldes, dem Höheberg und vom Südosten von den Vorbergen der Gobert, der Heier und dem Stadtholz. An das linke Werraufer reichen die Ausläufer des Meißners mit dem großen Ahrenberg ziemlich dicht heran und sorgen somit für einen hohen landschaftlichen Reiz unseres Heimatdorfes. Die erste Namensschreibung war "Waldesa", das bedeutet Waldwasser. Durch die prächtigen Herrenhäuser nannte man den Ort mit Rücksicht auf die neuerbauten Häuser "Waldesa-Haus". Daraus hat sich die heutige Namensform "Wahlhausen" entwickelt. Die überlieferte Urkunde von 1243 nennt einen Hartungus von Waldesa in einer protokollierten Schenkungsangelegenheit an das Kloster Germerode. Es ist noch eine Urkunde des Grafen von Nordheim-Bammeburg aus dem Jahre 1141 bekannt, worin ein Albert von Waldassa als Zeuge auftritt. Ob dieses Schreiben sich auch auf Waldesa bezieht, ist unsicher und damit als Beweis ungeeignet
Wahlhausen D grüßt ganz herzlich Wahlhausen LU
Gemarkungsgröße: 7,14 qkm
Unser Ort zählt zur Zeit ca. 350 Einwohner
Unser Wappen  und seine Bedeutung

Rechts: Unsere Kirche
Links: Die Drei Monde aus dem Wappen des Rittergeschlechts von Hanstein
Unten: Symbolisch der Lauf von Werra und Walse

Fahne bestellen



  Kontakt
Gemeinde Wahlhausen
An der Heier 21
37318 Wahlhausen
  03 60 87 / 98 67 9
  wahlhausen@vghr.de

  Geschäftszeiten
Neue Sprechzeiten ab Juli 2022
Sprechzeiten Bürgermeisteramt
Mi: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
oder nach telef. Absprache
---------------------------------------
 
Bürger-Service

Steingraben 49
37318 Hohengandern
Telefon: +49 36081 / 622-0
Telefax: +49 36081 / 622-21
E-Mail: info@vghr.de

vg-hanstein-rusteberg.de
Anträge / Formulare der VG
VG Öffnungszeiten
Fahrpläne EW Eichsfeld (L 13)
Eichsfeldwerke (Entsorgung)
Geoportal-Thüringen
Finanzamt Mühlhausen

Impf-Terminvergabe Thüringen
Thüringer Aufbaubank


Für die Inhalte der Webseiten sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich


Unser Gemeinde Nachrichtenblatt
 
Ausgabe 169 vom September 2022
mit folgenden Themen:

  • Gemeindenachrichten
  • Neue Heimatliteratur
  • Kirmes 2022
  • Jagdgenossenschaft Wahlhausen
Nachrichtenblatt: Ausgabe_169_vom_September_2022

Wenn Sie über Neuigkeiten auf Wahlhausen.de informiert werden wollen, tragen Sie bitte Ihre Emailadresse ein.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.



 



Wahlhausen
© 2014 Gemeinde Wahlhausen
Kopieren des Inhaltes ohne Erlaubnis der Autoren nicht erlaubt! Alle Rechte vorbehalten!

Impressum / Haftungsausschluß / Datenschutzerklärung / Quellen | [Login Admin]| [Login Benutzer]
PHP Web Stat 2.8
Online 0  |  Heute 4  |  Gestern 9  |  12/2022 53  |  11/2022 790  |  
Maximum 176  |  Ø/Tag 14  |  Gesamt seit Januar 1999 1.382.207  |