Gemeinde Wahlhausen

  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
  • ***
***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1 ***1


 

Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Wahlhausen
 

Der Band 2 der „Beiträge zur Geschichte von Wahlhausen“ ist gedruckt

Das Buch hat den Titel:

   Kriegsende und Nachkriegszeit, Grenze und Grenzsoldaten, Grenzöffnung

Verfasser:   Horst Zbierski   Es beinhaltet insgesamt 196 Seiten mit 428 Bildern. Viele vom Autor aufgenommene Motive – oftmals unter Gefahr des Entdecktwerdens, da ja fotografieren von Grenzanlagen streng verboten war – zeigen die  Geschichte der Auswirkungen der Grenze auf das eingeschränkte Leben unserer Einwohner. Es wird auch ausführlich über einen mehrjährigen Zeitraum in den 1980er Jahren der normalen Ablauf im Ort geschildert. Weitere Themen werden behandelt – Das Zusammenleben der Einwohner mit den hier stationierten Grenzpolizisten und – soldaten, der Abriss von über 20 Häusern im Dorf und natürlich die Grenzöffnung mit einem kurzen Rückblick auf die ersten Jahre danach.

Sehr interessant sind auch die von Zeitzeugen freundlicherweise zur Verfügung gestellten und noch nie veröffentlichen Fotos.

Seinen besonderen Wert erhält das Buch jedoch durch die Berichte der insgesamt 15 Zeitzeugen aus allen Epochen von 1945 bis 1990. Einige berichten über die schwere Nachkriegszeit mit der russischen Besatzung, andere schildern ihre Dienstzeit als Grenzpolizist oder –soldat, darunter auch ehemalige Führungskräfte.

Es sind schon viele Bestellungen eingegangen. Trotz allgemeinen Kostensteigerungen bei Papier und Druck kann der Preis von 25,- € wieder gehalten werden.

 

Das Grenzmuseum „Schifflersgrund“ in Sickenberg hat den Autor bei seiner Arbeit sehr unterstützt und ihn gebeten das Ergebnis bei einer  BUCHVORSTELLUNG  dort in der Hessenhalle in einer ca. einstündigen Veranstaltung mit Bildbegleitung am

                                  Donnerstag den 16. Mai 2024 um 19 Uhr

erstmals zu präsentieren.  Anschließend findet auch der erste Buchverkauf statt. Später kann das Werk auch beim Autor, im Grenzmuseum „Schifflersgrund“ oder bei Optik Emmelmann in Allendorf am Marktplatz erworben werden.

Alle Interessenten sind recht herzlich zu diesem Termin eingeladen.

 

Unser Dorf liegt an der thüringisch/hessischen Grenze und in unmittelbarer Nachbarschaft des Kurortes Bad Sooden-Allendorf. Direkt am Werraufer gelegen, führt ebenfalls die Deutsche Märchenstraße durch unseren Ort. Eingerahmt wird die Dorfflur im Norden von einem Höhenzug des Eichfeldes, dem Höheberg und vom Südosten von den Vorbergen der Gobert, der Heier und dem Stadtholz. An das linke Werraufer reichen die Ausläufer des Meißners mit dem großen Ahrenberg ziemlich dicht heran und sorgen somit für einen hohen landschaftlichen Reiz unseres Heimatdorfes. Die erste Namensschreibung war "Waldesa", das bedeutet Waldwasser. Durch die prächtigen Herrenhäuser nannte man den Ort mit Rücksicht auf die neuerbauten Häuser "Waldesa-Haus". Daraus hat sich die heutige Namensform "Wahlhausen" entwickelt. Die überlieferte Urkunde von 1243 nennt einen Hartungus von Waldesa in einer protokollierten Schenkungsangelegenheit an das Kloster Germerode. Es ist noch eine Urkunde des Grafen von Nordheim-Bammeburg aus dem Jahre 1141 bekannt, worin ein Albert von Waldassa als Zeuge auftritt. Ob dieses Schreiben sich auch auf Waldesa bezieht, ist unsicher und damit als Beweis ungeeignet
Wahlhausen D grüßt ganz herzlich Wahlhausen LU
Gemarkungsgröße: 7,14 qkm
Unser Ort zählt zur Zeit ca. 350 Einwohner
Unser Wappen  und seine Bedeutung

Rechts: Unsere Kirche
Links: Die Drei Monde aus dem Wappen des Rittergeschlechts von Hanstein
Unten: Symbolisch der Lauf von Werra und Walse

Fahne bestellen


 
  Kontakt
Gemeinde Wahlhausen
An der Heier 21
37318 Wahlhausen
  03 60 87 / 98 67 9
  wahlhausen@vghr.de

  Geschäftszeiten
Sprechzeiten Bürgermeisteramt
Mi: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
oder nach telef. Absprache
---------------------------------------

Termine
Evang. Kirchengemeinde
Gottesdienste Mai /Juni
Datum: 01.07.2024
Siehe Plakat






Bürger-Service

Steingraben 49
37318 Hohengandern
Telefon: +49 36081 / 622-0
Telefax: +49 36081 / 622-21
E-Mail: info@vghr.de

vg-hanstein-rusteberg.de
Anträge / Formulare der VG
VG Öffnungszeiten
Fahrpläne EW Eichsfeld (L 13)
Eichsfeldwerke (Entsorgung)
Geoportal-Thüringen
Finanzamt Mühlhausen

Impf-Terminvergabe Thüringen
Thüringer Aufbaubank


Für die Inhalte der Webseiten sind die jeweiligen Betreiber verantwortlich


Unser Gemeinde Nachrichtenblatt
 
Ausgabe 174 vom Maerz 2024
mit folgenden Themen:

  • Osterfeuer
  • Gemeindenachrichten
  • JHV Feuerwehr
  • JHV Verein Erhaltung Kirche
  • Aufstellungsversammlung
Nachrichtenblatt: Ausgabe_174_vom_Maerz_2024

Wenn Sie über Neuigkeiten auf Wahlhausen.de informiert werden wollen, tragen Sie bitte Ihre Emailadresse ein.
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.







Wahlhausen
© 2014 Gemeinde Wahlhausen
Kopieren des Inhaltes ohne Erlaubnis der Autoren nicht erlaubt! Alle Rechte vorbehalten!

Impressum / Haftungsausschluß / Datenschutzerklärung / Quellen | [Login Admin]| [Login Benutzer]
PHP Web Stat 2.8
Online 7  |  Heute 91  |  Gestern 215  |  06/2024 1.968  |  05/2024 6.230  |  
Maximum 604  |  Ø/Tag 47  |  Gesamt seit Januar 1999 1.444.485  |