Wahlhausen im schönen Werratal / Unser Ort / Literatur von und aus Wahlhausen
Literatur von und aus Wahlhausen
Ringksche Chronik
Autor: Horst Zbierski, Uwe Stadolka
Besonders historisches Dokument von Wahlhausen als Neuauflage
Manche Einwohner können sich vielleicht noch erinnern, daß anläßlich unserer 750-Jahrfeier im Jahre 1993 eine einfache Abbildung einer nicht vollständigen Ausgabe aus einer Allendörfer Zeitung der Ringkschen Chronik angeboten wurde. Diese vom Kantor Reinhard Ringk verfasste Chronik behandelt die Zeit von 1801 bis 1847 und ist das einzige schriftliche Zeugnis der älteren Wahlhäuser Geschichte in diesem Umfang, welches erhalten geblieben ist. Der Chronist beginnt sein Werk mit folgender Ankündigung, welche schon viel über den Inhalt verrät:

Chronika über die, in der Gemeinde Wahlhausen vorgefallenen merkwürdigen Begebenheiten, als Wassernoth, Hungersnoth, Teuerung, Bedrückung, Krieg, Lieferungen, Einquartierung, Krankheiten, Sterbefälle, Cholera, Abänderung bezüglich der Landesgesetze, Unzufriedenheit über den Pfarrer und Schulmeister, über den Adel, über Auswanderungslust nach Amerika, über gebildete Vereine Da die Ringksche Chronik einen großen historischen Wert für Wahlhausen und die gesamte nähere Region besitzt, hatten zwei geschichtsinteressierte Wahlhäuser – Uwe Stadolka und Horst Zbierski – die Idee, dieses Werk auch der jetzigen Einwohnerschaft unseres Ortes, aber auch anderen Interessierten zugänglich zu machen. Nachdem feststand, daß mehrere Abschriften mit unterschiedlichen Inhaltslükken existierten, fuhr Uwe Stadolka in die Außenstelle Parensen des Niedersächsischen Staatsarchivs Hannover und ließ sich dort eine Kopie vom handgeschriebenen Original anfertigen und übersetzte es. Da
vor 200 Jahren ein anderer Schreibstil üblich war und vieles aus dem Inhalt einer zusätzlichen Erläuterung bedurfte, fiel der Entschluß zu einer kommentierten Ausgabe mit zusätzlichem Bildmaterial. Nach vielen weiteren Nachforschungen und Abstimmungen der beiden Herausgeber konnte auch eine Biographie von Kantor Ringk erstellt und das gemeinsame Werk zur Druckreife gebracht werden. Nun liegt das fertige Produkt in einer kleinen Auflage vor und kann an folgenden Stellen erworben werden: 1) Kirche Wahlhausen während der Öffnungszeiten 2) Gemeindeverwaltung während der Sprechzeiten 3) Privat bei Uwe Stadolka und Horst Zbierski Durch den ehrenamtlichen Einsatz der beiden Herausgeber konnte der Preis trotz der niedrigen Auflage auf nur 13,50 € festgelegt werden. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Buches kommen der Erhaltung der Wahlhäuser Kirche zugute, deren gleichnamiger Verein auch die Finanzierung übernommen hat. Das Büchlein eignet sich bestimmt auch als besonderes Geschenk für ehemalige Wahlhäuser oder eigene Nachkommen, da es ein einzigartiges Dokument unserer Ortsgeschichte ist.

ISBN: keine Angaben
Preis: 13,50 EUR
Eintrag vom:10.03.2016
Wie zu Kana Hochzeit gefeiert wurde
Autor: Johannes Beisheim
Dieser Band stellt die Bilder in der Wahlhäuser Kirche vor, welche von Jesus berichten, von der Geburt, seinem Leiden und Sterben, von seiner Auferstehung. Und von einem neuen Anfang, der uns alle betrifft. Druck: Mecke Druck und Verlag Duderstadt .

ISBN: 3-932752-52-X
Preis: keine Angaben
Eintrag vom:07.01.2013
Wie Josef errettet wird
Autor: Johannes Beisheim
Erster Bildband, von Johannes Beisheim. Wie Josef die Welt errettet. Beschreibt auf 90 Seiten die Emporenmalereien der Wahlhäuser Dorfkirche zum alten Testament. Dieser Bildband ist in 4 Kapitel unterteilt: Gott und seine Schöpfung / Väter des Glaubens / Das Volk Israel / Aus dem Leben des Volkes. Druck: Evangelischer Medienverband Kassel 1996.

ISBN: 3894770295
Preis: keine Angaben
Eintrag vom:07.01.2013
Die Wahlhäuser Chronik
Autor: Horst Zbierski
Beschreibt die geschichtliche Entwiklung von Wahlhausen

ISBN: Keine
Preis: keine Angaben
Eintrag vom:07.01.2013
Huschke von Hanstein - Der Rennbaron
Autor: Tobias Aichele
Eine Biographie über den aus Wahlhausen stammenden und weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten Rennfahrers.
Das Buch hat 287 Seiten mit fast 500 Bildern (s/w + farbig) und ist interessant geschrieben.Mit persönlichen Widmungen, u.a. von Michael Schumacher und Prof. Ferdinand Alexander Porsche. Es erscheint in drei Sprachen (deutsch, englisch, französisch) in einer Auflage von 40.000 Stück.

ISBN: 3829029004
Preis: keine Angaben
Eintrag vom:28.10.2012